fbpx

Experte der Cyberversicherung zum Status Quo

Wir haben mehrere Experten verschiedener Versicherungsesellschaften zum Thema Cyberversicherung zum Gespräch geladen und so eine Momentaufnahme über die Entwicklungen der Sparte aufgezeichnet. Dabei kam unser Experteninterview mit den Gesellschaften VHV, Basler und CyberDirekt mit vielen interessanten Ein- und Ausblicken heraus.

In vollster Ausführlichkeit beantwortete dabei Herr Markus Konietzny vom Spezialversicherer Markel unsere Fragen – so detailliert, dass es den Rahmen unserer Kurzinterview-Runde gesprengt hätte. Das möchten wir Ihnen nicht vorenthalten – lesen Sie selbst!

Pandemie in der Cyberversicherung: das Experteninterview

Pandemie-Ausschluss in der Cyberversicherung? Eine Momentaufnahme und der Ausblick für 2022!

Wir haben erneut zum Interview geladen. Dieses Mal haben wir uns mit einem besonders brisant-aktuellen Thema im Bereich der Cyberversicherung an mehrere Versicherer gewandt. Pandemie-Ausschuss: ja oder nein?

Die Entwicklungen der letzten Wochen zeigen immer deutlicher: Es gibt Schäden, für die kann man nichts. Denn manchmal liegt es einfach an der verwendeten Software und dem nicht möglichen Einspielen sicherheitsrelevanter Patches. Daher plant so mancher Versicherer bereits Ausschlüsse.

Heftige Unwetter in Bayern – wer zahlt?

Die Wettereskapaden nehmen weltweit zu und auch Bayern bleibt nicht verschont. Sintflutartiger Regen, Stürme und Überschwemmungen halten Bevölkerung wie auch Versicherer in Atem. Angesichts der drohenden Schäden sollte jeder Hausbesitzer überprüfen, ob er richtig versichert ist. Doch für viele ist unklar, welche Versicherung in welcher Situation zahlt und welche Bausteine Sinn machen.

Hochkritische Microsoft Exchange Sicherheitslücken

Ohne Cyberversicherung geht es nicht mehr!

Der Vorfall mit Microsoft Exchange zeigt einmal mehr, dass Unternehmer nur bedingt Einfluss auf die Cybersicherheit haben – manche Faktoren können einfach nicht gesteuert werden. Das bedeutet, dass es in modernen IT-Infrastrukturen immer ein gewisses Restrisiko geben wird.

Und dieses Restrisiko kann Ihrem Unternehmen den Rest geben! Sichern Sie sich ab – wir zeigen Ihnen, wie!