Die Frage der Kulanzanfrage

Thema Kulanz: als Versicherungsmakler müssen wir natürlich auch die eine oder andere Ablehnung einer Schadenzahlung an unsere Mandanten übermitteln. Es ist wie es immer ist im Leben. Manche Ablehnungen sind nachvollziehbar, andere nicht. Fragen Sie meine 6-jährige Tochter.

Auch für den Endkunden ist das nicht immer leicht nachvollziehbar, wenn ein Schaden nicht bezahlt wird. Vor allem dann, wenn Emotionen im Spiel sind.

Häufig werden die folgenden Fragen in genau dieser Reihenfolge gestellt:

  1. Wozu habe ich dann eine Versicherung, wenn die eh nie zahlt?
    Manchmal hilft dann ein Blick in die Schadenstatistik des Kunden.
  2. Kann man da nichts machen? Gibt es keine Kulanz?
    Die Antwort lautet schlicht und ergreifend: „Nein. Es gibt keine Kulanz“!

Wenn Sie jetzt aufhören zu lesen, verpassen Sie allerdings die wichtigste Information.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: