fbpx

Der Cyber-Schutzbrief macht Sie im Handumdrehen wieder flott.

Wozu benötigen Sie einen Cyber-Schutzbrief?

Mittlerweile sollte jeder wissen, dass Cyberkriminelle nicht wählerisch sind. Die Zeiten, in denen nur große und vermeintlich „interessante“ Unternehmen oder Kliniken gezielt angegriffen wurden, sind lange vorbei. Richtig ist, dass gerade kleinere Unternehmen mit eher einfacher IT-Struktur leichte Beute sind.

Bereits innerhalb von wenigen Minuten ist ein ganzes System verschlüsselt. Danach ist der Zugriff auf Kunden- und Lieferantendaten, Aufträge, Pläne und weitere Unterlagen schon nicht mehr möglich. Die Ursache ist dabei meist nur ein falscher Klick – und schon geht nichts mehr.

Das ist eine existenzbedrohende Situation.

Genau jetzt sind Home-Office-Arbeitsplätze ein gern genommenes Angriffsziel!

Cyberversicherung oder Cyber-Schutzbrief?

Leider ist die Cyberversicherung ist für viele Unternehmen immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei steht ein nicht vorhandenes Risikoempfinden häufig einem zu unübersichtlichen Leistungsumfang gegenüber. Egal ob Laie oder Profi: Die meisten Entscheider sind hier zu zögerlich.

Manch einer setzt auf seinen IT-ler und verspürt deswegen keinerlei Dringlichkeit, eine Versicherung abzuschließen. Doch Irrtum schützt vor Strafe nicht. In diesem Fall vor einem Schaden.

Als Entscheider ist man in diesem Fall übrigens schnell in der Haftung. Eine Manager-Haftpflichtversicherung (bzw. eine D&O-Versicherung) ist ein Must-Have für Entscheidungsträger!

So richtig klug ist nur derjenige, der einen Plan B hat. Denn der Cyber-Schutzbrief ist nichts anderes als das Back-Up für Ihren IT-ler.

Einen spannenden Bericht mit aktuellen Zahlen finden Sie bei der renommierten Kanzlei und Unternehmensberatung PwC Deutschland.

Der Cyber-Schutzbrief ist Ihre „Mobilitätsgarantie“!

Einen Schutzbrief in der Kfz-Versicherung hat heute so gut wie jeder. Damit schützt man sich vor hohen Abschleppkosten nach einer Panne. Wer „Liegen bleibt“, dem wird unbürokratisch geholfen und jemand kümmert sich, dass die Reise weiter geht.

Nichts anderes leistet der Cyber Schutzbrief. Er sorgt dafür, dass Ihr Geschäft weiter geht und dass Sie nicht alleine da stehen.

Diese Absicherung kostet weniger als eine Mannstunde Ihres ITlers.

Vielleicht hat Sie der Versicherungsbeitrag einer Cyber-Versicherung bisher abgeschreckt. Doch dieses Argument zählt nun nicht mehr. Dank dem Cyber-Schutzbrief. Dieser hilft Ihnen, wenn nichts mehr geht. Für unter EUR 100 im Jahr ist das ein unschlagbares Angebot!*

*Bitte beachten Sie die Annahmerichtlinien (s. weiter unten).

Der Cyber-Schutzbrief ist als Basisschutz ideal für kleine Unternehmen!

Cyberschutz muss nicht teuer sein: Ob Friseur, Werbeagentur oder kleines Hotel – die wichtige Soforthilfe im Schadenfall kostet für alle nur EUR 99,01 im Jahr. Das kann sich wirklich jeder leisten!

Schützen Sie sich gegen Schäden, die gerade jetzt keiner brauchen kann!

Das Angebot richtet sich an kleinere Firmen mit einfacher IT-Struktur. Der Jahresumsatz darf bei maximal EUR 250.000 liegen (bzw. bis EUR 17.500 für nebenberufliche Kleinstunternehmen nach UStG).

Versichert werden können beispielsweise Firmen im Immobilienmanagement, Bauhandwerk, Elektriker, Handel, Handwerk, Dienstleistungen, Bau- und Gebäudedienstleister und vieles mehr.

Folgende Betriebsarten sind ausgeschlossen:
Datensammlung/-speicherung, Franchisenehmer, Franchisegeber, Inkassodienstleistung, Zahlungsabwicklung, Finanzdienstleister (außer Versicherungsmakler), Vermögensverwaltung, Pornografie, Sexindustrie, Glücksspiel, Rüstung, Softwareherstellung/Programmierung, IT-Dienstleistung, Staatliche Einrichtungen, Öffentlicher Sektor, Energieversorgung, Forschung, Spedition & Logistik, Gesundheitsbranche (außer Arztpraxen), Onlineplattformen- und Dienstleister

Onlinehandel (>50% Anteil am Umsatz) mit einem Anteil des Onlinehandels am Gesamtumsatz > 50% werden individuell geprüft.

Achtung: Dies ist keine abschließende Aufzählung aller möglichen nicht versicherbaren Risiken. Der Versicherer behält sich bei jedem gestellten Antrag eine individuelle Prüfung vor.

Cyberangriffe sind zu Corona-Zeiten durch die Arbeit im Homeoffice weiter im Kommen. Der Cyber-Schutzbrief hilft mit bis zu EUR 5.000!

Ihr Fangnetz bei einem Notfall: Der Cyber Schutzbrief

Wir sind der Meinung, dass dieser Schutzbrief für viele kleine Unternehmen eine bezahlbare Möglichkeit darstellen kann, sich gegen Cybergefahren abzusichern. Sie erhalten EUR 5.000 Leistung für weniger als EUR 100 Jahresbeitrag!

Noch mehr Schutz bietet die Cyberversicherung!

Der Schutzbrief ersetzt für größere Unternehmen keine vollwertige Cyberversicherung. Dafür reicht der Versicherungsumfang nicht aus.

Denn eine Cyberversicherung bietet noch viel mehr!

  • Mit dem Rechentool können Sie die Cybersicherung kostenlos berechnen.
  • Mehr Informationen zur Cyberversicherung finden Sie auf unserer Produktseite.

Gerne und selbstverständlich beraten wir Sie.

Zeit zu handeln!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.
Gerne stehen wir Ihnen per Mail oder unter 09120/6636 zur Verfügung.

Bildquellen: ra2 studio auf fotolia.de, Rawpixel.com und tugolukof auf stock.adobe.de

Schreibe einen Kommentar